Nach Putschversuch Weitere 10.000 türkische Beamte entlassen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan entlässt weitere 10.000 Beamte Foto: AP
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan entlässt weitere 10.000 Beamte Foto: AP

Dreieinhalb Monate nach dem Putschversuch entlässt die Türkei erneut mehr als 10.000 Beamte aus dem Staatsdienst.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Istanbul - Dreieinhalb Monate nach dem Putschversuch in der Türkei sind mehr als 10.000 weitere Beamte aus dem Staatsdienst entlassen worden. Dies geht aus zwei Dekreten hervor, die am späten Samstagabend im offiziellen Amtsblatt veröffentlicht wurden. Nach dem Putschversuch vom 15. Juli hatte Präsident Recep Tayyip Erdogan massive „Säuberungen“ im Staatsapparat angekündigt, sofort nach dem versuchten Umsturz wurden bereits mehrere zehntausend Mitarbeiter der Sicherheitskräfte, der Justiz, der Medien und des Bildungswesens aus dem Dienst entfernt.




Unsere Empfehlung für Sie