Nach Schlägerei in Backnang Polizisten beleidigt – Umstehende solidarisieren sich mit 19-Jährigem

Von  

In der Nacht zum Sonntag kommt es in Backnang zu einer Schlägerei. Als Polizisten eintreffen, werden sie von einem 19-Jährigen massiv beleidigt. Bei der Festnahme solidarisieren sich mehrere Umstehende mit dem jungen Mann.

Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck
Der 19-Jährige wurde vorläufig festgenommen. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Uli Deck

Backnang - Nach einer Schlägerei zwischen mehreren jüngeren Personen in der Nacht zum Sonntag hat die Polizei einen 19 Jahre alten Mann in Backnang (Rems-Murr-Kreis) festgenommen. Dieser wehrte sich massiv und beleidigte die Beamten aufs Übelste. Währenddessen solidarisierten sich umstehende Personen mit dem 19-Jährigen. Dies meldet die Polizei.

In der Nacht zum Sonntag war es im Bereich der Bleichwiese zu der Schlägerei gekommen. Als die Polizisten anrückten, soll der 19-Jährige die Ordnungshüter mehrfach beleidigt haben. Deshalb wollten die Beamten dessen Personalien feststellen, doch der Verdächtige setzte zur Flucht an. Er kam allerdings nicht weit und die Polizisten konnten ihn zwar festnehmen, doch nur unter wüsten Beleidigungen.

Umstehende Personen solidarisierten sich dann mit dem Mann und mussten von weiteren Beamten vom Tatort ferngehalten werden. Der 19-Jährige wurde schließlich in Gewahrsam genommen und verbrachte die Nacht in der Zelle. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.




Veranstaltungen