Nach Sonne kommt Regen Unwetter verursacht Schäden in der Region Stuttgart

Von red/aim 

Ein gefluteter Fahrstreifen, eine vollgelaufene Tiefgarage, ein eingebrochenes Dach, ein umgestürzter Baum und zehn Grad weniger: Das ist die Bilanz des Unwetters am Donnerstag.

Gewitter sorgten am Donnerstag auch im Raum Stuttgart für Abkühlung. Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier 11 Bilder
Gewitter sorgten am Donnerstag auch im Raum Stuttgart für Abkühlung. Foto: 7aktuell.de/Fabian Geier

Stuttgart - Am Tag zuvor hat es noch sommerliche 30 Grad, dann kühlt es rapide ab. Regen und Gewitter sind am Donnerstagnachmittag über Baden-Württemberg gezogen. Auch die Region Stuttgart wurde von Starkregengüssen, leuchtenden Blitzen und Donnergrollen überrascht.

Eingeschränkter Verkehr in Stuttgart

Die Stuttgarter Innenstadt kam relativ glimpflich davon. Die Polizei berichtet von Starkregengüssen und einem Blitzeinschlag. Es habe allerdings keine weiteren Schäden oder Verkehrsbehinderungen gegeben. Lediglich eine Fahrspur der Konrad-Adenauer-Straße (Stuttgart-Mitte) wurde überflutet und kurzzeitig abgesperrt. Das Wasser soll bis zu 15 Zentimeter hoch gestanden haben.

Außerdem war der Flugverkehr am Stuttgarter Flughafen betroffen. Knapp eineinhalb Stunden, zwischen 15.10 Uhr und 16.30 Uhr, konnte aus Sicherheitsgründen keine Maschine von Leinfelden-Echterdingen starten. Grund dafür war eine durchziehende Gewitterzelle.

>> Lesen Sie hier: Flugbetrieb wegen Gewitters eingestellt

Geflutete Keller und eingestürztes Dach im Kreis Böblingen

Schlimmer hatte es den Kreis Böblingen getroffen. In Sindelfingen-Maichingen war ein Baum umgestürzt. Bilder zeigen, wie er zwischen zwischen einem Pkw und einem Wohnhaus gelandet war und weit auf die Straße ragte. Die Feuerwehr zersägte seine Äste.

Auch im nur wenige Kilometer entfernten Renningen soll es in Strömen gegossen haben. Dort waren Keller und eine Tiefgarage vollgelaufen. Die Feuerwehr rückte unter anderem in die Mühlgasse aus, um die Wassermassen abzupumpen.

Ein weiterer Einsatz fand in Aidlingen statt. Hier hatte das Gewicht des vielen Wassers das Flachdach eines Supermarktes zum Einstürzen gebracht. Verletzt wurde, laut Polizeimeldung, niemand.

>> Lesen Sie hier: Dach gibt unter Wassermassen nach

Sonderthemen