Nach technischer Störung S-Bahnen in Stuttgart geraten aus dem Takt

Von SIR 

Eine technische Störung an einer S4 am Hauptbahnhof bringt den morgendlichen Pendlerverkehr kurze Zeit zum Erliegen. Es kommt zu Fahrplanabweichungen auf den Linien der S1, S2, S3, S5, S6 und S60.

Der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart war am Freitagmorgen gestört. (Symbolbild) Foto: dpa
Der S-Bahn-Verkehr in Stuttgart war am Freitagmorgen gestört. (Symbolbild) Foto: dpa

Eine technische Störung an einer S4 am Hauptbahnhof bringt den morgendlichen Pendlerverkehr kurze Zeit zum Erliegen. Es kommt zu Fahrplanabweichungen auf den Linien der S1, S2, S3, S5, S6 und S60.

Stuttgart - Nach einer technischen Störung an einem Zug der S4 am Hauptbahnhof ist der S-Bahn-Verkehr am Freitagmorgen in Stuttgart ins Stocken geraten.

Wie eine Sprecherin der Bahn mitteilte, hätte die defekte S-Bahn die Auffahrtrampe am Hauptbahnhof von 7.42 Uhr bis 7.52 Uhr blockiert, so dass es auch zu Störungen auf den S-Bahn-Linien S1, S2, S3, S5, S6 und S60 gekommen sei. Der Lokführer der betroffenen S4 habe laut der Sprecherin den defekt beheben können, so dass die Strecke nach zehn Minuten wieder befahrbar war.

Gegen 9 Uhr war der S-Bahn-Verkehr wieder im Takt.

Sonderthemen