Nach tödlichem Unfall bei Lorch Kay One trauert um toten Freund

Von Markus Merz 

Der tödliche Crash von Lorch schockiert noch immer. Jetzt wurde bekannt, dass der Rapper Kay One einen Freund bei dem Unfall verloren hat. In einem bewegenden Facebook-Beitrag nimmt er Abschied.

Rapper Kay One trauert um seinen Freund, den er bei dem Unfall in Lorch verloren hat. Foto: dpa
Rapper Kay One trauert um seinen Freund, den er bei dem Unfall in Lorch verloren hat. Foto: dpa

Stuttgart - Es war ein tragisches Unglück, das für Freunde und Familie der Opfer unbegreiflich scheint. Am Sonntag sind in Lorch bei einem Unfall zwei Menschen ums Leben gekommen. Dem Unfall vorausgegangen war eine offensichtlich nicht beabsichtigte Falschfahrt einer 72-Jährigen.

Wie die ältere Frau kam auch ein 20-jähriger Mercedes-Fahrer bei dem Crash auf der B29 ums Leben. Er hatte keine Chance.

Kay One verabschiedet sich bei Facebook von seinem Freund

Nun stellt sich heraus, dass der junge Mann ein enger Vertrauter des deutschen Rappers Kay One war. Noch am Sonntagabend verabschiedete sich der Künstler von seinem Freund in Form eines bewegenden Facebook-Beitrags, in dem er unter anderem schreibt: „Der Schock sitzt so tief Bruderherz. Gestern haben wir noch die Party des Jahres gefeiert und heute hast du uns für immer verlassen.... Hätte ich heute Mittag, vor der Abreise, gewusst, dass wir uns nicht mehr sehen, hätte ich mich richtig verabschiedet und mich für alles bedankt, was du immer für mich gemacht hast. Ich habe dich als Fan kennengelernt, dann wurdest du einer meiner besten Supporter, ja und dann...waren wir irgendwann Brüder.“

Auch einen Tag später kann der Rapper den tragischen Vorfall noch immer nicht fassen, schreibt einen weiteren Beitrag: „Ich bin gerade aufgewacht und hab gehofft, dass alles nur ein böser Traum ist...Ich vermiss dich, Mann…“

Unsere Empfehlung für Sie