Nach Unfall in Nürtingen: Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Von Robert Korell 

Ein Zehnjähriger hat am Freitag einen Unfall mit einer Schwerverletzten verursacht.

Ein Krankenwagen im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa/Marcel Kusch
Ein Krankenwagen im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa/Marcel Kusch

Nürtingen - Weil er ohne auf eine bevorrechtigte Radfahrerin zu achten die Kreuzung überquerte, hat ein 10-jähriger Junge mit dem Fahrrad am Freitag, gegen 19.45 Uhr, auf der Gustav-Siegle-Straße an der Kreuzung zur Duttenhoferstraße einen Unfall verursacht. Der 10-Jährige missachtete laut Polizeibericht die Vorfahrt einer 64-jährigen Pedelec-Fahrerin. Diese versuchte noch zu Bremsen, stürzte hierbei jedoch über den Lenker auf die Fahrbahn. Die Pedelec-Fahrerin musste mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Junge wurde beim Unfall ebenfalls leicht verletzt und wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie