Nach WM-Schande Michael Ballack ätzt auf Twitter gegen DFB-Team

Von red/dpa 

Der ehemalige DFB-Kapitän Michael Ballack hat nach dem WM-Aus deutliche Kritik an der deutschen Fußball-Nationalmannschaft geäußert.

Michael Ballack kritisiert das deutsche Team. Foto: dpa 26 Bilder
Michael Ballack kritisiert das deutsche Team. Foto: dpa

Kasan - „Mit einer schlechten Mannschaft kann man immer früh ausscheiden, aber nicht mit einer Mannschaft wie dieser“, schrieb der ehemalige DFB-Kapitän Michael Ballack am Mittwoch bei Twitter.

Ballack forderte eine „ehrliche Bewertung“ und schrieb dahinter auf Englisch: „Führung? Persönlichkeit? Mentalität?“. Deutschland war bei der WM in Russland zuvor durch ein 0:2 gegen Südkorea erstmals in der Gruppenphase ausgeschieden.

Ballack war unter anderem mit dem DFB-Team 2002 Vize-Weltmeister. 2004 schied er bei der EM ebenfalls in der Vorrunde aus. Nach einer Verletzung, die ihn um die WM-Teilnahme 2010 brachte, wurde er nach 98 Länderspielen von Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr für die Nationalmannschaft nominiert.