Neckartailfingen Auf der Brücke onaniert

Die Polizei hat den Täter nach Aufnahme der Personalien wieder laufen lassen (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein
Die Polizei hat den Täter nach Aufnahme der Personalien wieder laufen lassen (Symbolbild). Foto: dpa/Silas Stein

Er stand auf der Brücke der B 312 und hat sich selbst befriedigt: Jetzt muss ein Mann mit einer Strafe wegen exhibitionistischer Handlungen rechnen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Neckartailfingen - Wegen des Verdachts der Vornahme exhibitionistischer Handlungen ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen einen 44-Jährigen, der sich am Dienstagabend in der Öffentlichkeit selbst befriedigt haben soll.

Dem Mann wird vorgeworfen, gegen 18.45 Uhr auf der Brücke der B 312 sein Glied entblößt und onaniert zu haben, wie die Polizei berichtet. Ein Zeuge war auf die Situation aufmerksam geworden und hatte die Polizei verständigt.

Der Tatverdächtige, der vor Ort vorläufig festgenommen werden konnte, sieht nun einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft entgegen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie