Netflix-Doku-Soap „Das Hausboot“ Olli Schulz, Fynn Kliemann und das Boot

Beim Umbau des Hausboots stoßen Fynn Kliemann (links) und Olli Schulz immer wieder an ihre persönlichen und finanziellen Grenzen. Foto: Netflix/Brian Jakubowski 9 Bilder
Beim Umbau des Hausboots stoßen Fynn Kliemann (links) und Olli Schulz immer wieder an ihre persönlichen und finanziellen Grenzen. Foto: Netflix/Brian Jakubowski

Wenn sich zwei Stars überschätzen: Olli Schulz und Fynn Kliemann bauen ein Hausboot um. Eine Netflix-Doku-Soap hält die Strapazen fest.

Volontäre: Katrin Maier-Sohn (kms)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Hamburg - „Gunter Gabriels Tochter verkauft Papas Hausboot“ titelt die „Bild“-Zeitung im September 2018. 30 000 Euro soll die ehemalige Wohnstätte des verstorbenen Hamburger Sängers („Hey Boss, ich brauch mehr Geld“) kosten. Der Grund für den Verkauf: Rund ein Jahr nach seinem Tod braucht Gabriels Tochter Geld, um die geerbten Schulden abzuzahlen.

Unsere Empfehlung für Sie