Netflix-Serie „House of Cards“ Erster Trailer zu Staffel 5 verspricht Spannung pur

Von mim 

Wie geht es mit Frank Underwood als machthungrigem US-Präsidenten weiter? Am 30. Mai startet Staffel 5 der beliebten Netflix-Serie „House of Cards“. Schon jetzt verspricht der Trailer Spannung pur.

Lust auf Macht: Frank Underwood (Kevin Spacey) mit Frau Claire (Robin Wright) Foto: Netflix
Lust auf Macht: Frank Underwood (Kevin Spacey) mit Frau Claire (Robin Wright) Foto: Netflix

Los Gatos - Am 30. Mai ist es soweit: „House of Cards“ geht dann in eine weitere Runde. Und damit auch das unbändige Machtstreben von US-Präsident Frank Underwood, gespielt von Kevin Spacey. Der Trailer für Staffel 5 der beliebten Netflix-Serie lässt bereits Düsteres erahnen:

„Das amerikanische Volk weiß nicht, was gut für es ist“, murrt Frank Underwood da. „Glücklicherweise haben sie mich. Sie haben dich. Underwood 2016, 2020, 2024, 2028, 2032, 2036.“ Der durchtriebene Politiker möchte in Staffel 5 nach der ganzen Macht greifen, gemeinsam mit seiner Frau Claire (Robin Wright). Und zwar für ganze 24 Jahre. Ob er damit durchkommen wird? Die Szenen im Trailer verraten nichts, versprechen aber schon mal Spannung pur: Eindringliche Blicke, Handgreiflichkeiten oder Militäreinsätze folgen in schnellen Schnitten aufeinander, begeitet von dramatischem Trommeln.

Wenn die fünfte Staffel in knapp 30 Tagen auf Netflix startet, können deutsche Fans den Politthriller zunächst nur auf dem Bezahlsender Sky verfolgen. Bis die Serie auch in Deutschland auf Netflix zu sehen sein wird, wird es wohl noch eine Weile dauern.