Netflix-Teaser zur 4. Staffel „Stranger Things“ verkündet überraschendes Comeback

Von Stefanie Bernhardt 

Dass es eine vierte Staffel der beliebten Serie „Stranger Things“ geben würde, war schon lange klar. Nun hat Netflix einen ersten Teaser veröffentlicht, der schon zwei Sachen verrät: Es geht raus aus Amerika und ein Charakter aus Staffel 3 hat überraschend überlebt. Wer diese noch nicht gesehen hat: Spoileralarm!

Es geht zurück in die Vergangenheit: Netflix hat einen neuen Teaser zu „Stranger Things“ veröffentlicht. Foto: picture alliance/dpa
Es geht zurück in die Vergangenheit: Netflix hat einen neuen Teaser zu „Stranger Things“ veröffentlicht. Foto: picture alliance/dpa

Stuttgart - Die Neflix-Serie „Stranger Things“ hat einen kleine Nostalgiewelle der Achtziger ausgelöst und freut sich über eine große Fangemeinde, die dritte Staffel erzielte bei Netflix sogar einen Zuschauerrekord. Klar, dass Informationen zur vierten Staffel sehnsüchtig erwartet werden. Und wie gewohnt verstehen es die Macher, die Fans mit kleinen Häppchen bei der Stange zu halten. Ein erster Teaser hatte bereits verraten, dass zwar Hawkins, aber nicht die düstere, andere Welt verlassen werden wird.

Nun wurde ein zweiter Teaser veröffentlicht, der Zeigt, wohin die Reise gehen könnte. Nämlich nach Russland, zu sehen sind in dem kurzen Clip Gefangene, die sich in einem Lager mitten im Schnee befinden und offenbar Strafarbeit leisten. Da der Clip „Greetings from Russia“ heißt, dürften sich die Szenen auch genau dort abspielen.

Doch das ist nicht der einzige Hinweis, den das kurze Video gibt. Dort ist auch zu sehen, dass Hopper offenbar noch lebt. Lange hatten die Fans diskutiert, ob der Polizist wirklich bei der Explosion im Finale der dritten Staffel gestorben ist. Ebenfalls in dem Clip zu sehen ist der deutsche Game of Thrones-Darsteller Tom Wlaschiha (Jaqen H’ghar, einer der gesichtslosen Männer), der einen Wächter spielt.

Bis es allerdings ein umfassendes Wiedersehen mit Hopper gibt, müssen sich die Fans noch gedulden, denn ein Starttermin für die Staffel steht noch nicht fest.