Netzreaktionen auf den WM-Titel Deutschland ist Weltmeister - und der Jubel reißt nicht ab

Das Bundesfinanzministerium druckt zur Feier des Finales eine DFB-Elf-Briefmarke. Foto: Bundesfinanzministerium 70 Bilder
Das Bundesfinanzministerium druckt zur Feier des Finales eine DFB-Elf-Briefmarke. Foto: Bundesfinanzministerium

Deutschland hat den vierten Stern - und die Welt feiert Jogis Jungs für ihren hart erkämpften Sieg. Am Montag meldet sich dann auch noch der Final-Flitzer aus dem Gefängnis zu Wort und das Finanzministerium spendiert dem DFB-Team eine WM-Sieg-Briefmarke.

Stuttgart - Deutschland hat den vierten Stern - und die Welt feiert Jogis Jungs für ihren hart erkämpften Sieg. Auch am Tag danach ist die Begeisterung noch nicht abgeklungen.

Wir sammeln die schönsten Geschichten, Tweets und Fotos aus Stuttgart und der Welt zum WM-Titel.

+++ 19.20 Uhr +++ Eine Fußball-WM der Superlativen. Höher, weiter, länger heißt es in der Dienstagsausgabe der Stuttgarter Zeitung.

 

 

+++ 17:43 Uhr +++ Twitter vermeldet Rekorde nach dem Finale in Rio: 32,1 Millionen Kurznachrichten zählte der Dienst während des Finalspiels. Beim Treffer von Mario Götze setzten die Nutzer mehr als 550.000 Tweets pro Minute ab, beim Schlusspfiff sogar über 600.000 - mehr als jemals zuvor bei einer Veranstaltung.

+++ 17:25 Uhr +++ So sieht es aus, wenn man beim WM-Finale durch die Augen aller Fernseh-Zuschauer gleichzeitig blickt. Die Künstler Teju Cole, Jer Thorp, und Mario Klingemann haben Wohnzimmer-Fotos der Nutzer gesammelt und daraus auf der Seite "Time of the Game" eine interaktive Grafik gebastelt. Immer im Mittelpunkt: der Fernseher.

+++ 16:25 Uhr +++ Die DFB-Elf bekommt ihre eigene Briefmarke. Das Bundesfinanzministerium hat die 60-Cent-Marke für Standardbriefe am Tag nach dem Finale vorgestellt. So sieht sie aus:

 

+++ 15:53 Uhr +++ Nicht nur das WM-Finale endet mit einer Niederlage für Argentinien. Auch den Pass-Vergleich verliert Lionel Messi gegen den deutschen Torhüter Manuel Neuer.

 

+++ 15:50 Uhr +++ Auch Ministerpräsident Kretschmann gratuliert der Mannschaft.

 

 

 +++ 15:45 Uhr +++ Auf unserer zweiten Seite dreht sich morgen alles um die herausragendsten Zahlen dieser WM.

+++ 14:51 Uhr +++ Jogi Löws Heimatgemeinde Schönau im Schwarzwald will vielleicht eine Straße, einen Platz oder das Stadion nach dem Nationaltrainer benennen.

+++ 14:14 Uhr +++ Der in der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselte Christoph Kramer leidet nach einem Schlag gegen den Kopf offenbar unter Gedächtnislücken: "An viel kann ich mich nicht erinnern, aber das ist jetzt egal."

+++ 13:59 Uhr +++ Steinig und schwer, so hat unser WM-Korrespondent Marko Schumacher den Weg der Nationalelf zum vierten Titel empfunden. Seinen persönlichen Rückblick gibt es hier.

+++ 13:55 Uhr +++ Dancing Müller style.

 

+++ 13:40 Uhr +++ Marco Reus bedankt sich bei Mario Götze für die Trikot-Geste.

 

+++13:33 Uhr +++ Glückwünsche aus Stuttgart.

 

+++ 13:15 Uhr +++ Er ist der Flitzer des WM-Finales: Vitaly Zdorovetskiy. Auf Twitter hat er seine Tat angekündigt.

Auf dem Feld versuchte er dann die Spieler zu küssen und freute sich im Anschluss über seine neu gewonnene Berühmtheit.

Nachdem er von den Ordnern vom Feld getragen worden war twitterte er ein Selfie aus dem Gefängnis.

 

+++ 12:42 Uhr +++ Putzig.

 

+++ 12.33 Uhr +++ André Schürrles früheres Team gratuliert dem Weltmeister.

 

+++ 12:25 Uhr +++ Angela Merkel hat sich auch dieses Mal den Besuch in der Kabine der Nationalmannschaft nicht nehmen lassen.

+++ 12:23 Uhr +++ Toni Kroos wechselt übrigens zu Real Madrid. "Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume", so wird er zitiert.

+++ 12:19 Uhr +++ Rom, die Stadt der zwei Päpste.

 

+++ 12:17 Uhr +++ 

 

+++ 12:16 Uhr +++ LG lässt zwei Roboter die Partie nachspielen.

+++ 12:12 Uhr +++ So jubelte Leonberg.

 

+++ 11:47 Uhr +++ Von Donnerstag an kann man die offizielle WM-Briefmarke kaufen.

 

+++ 11:42 Uhr +++ Glückwünsche von der Bahn und dem Haus der Geschichte.

 

+++ 11:14 Uhr +++

 

+++ 11:09 Uhr +++ Auch ein kleines Nickerchen gefällig?

 

+++ 11:02 Uhr +++ Eigentlich hätte man sich beim Spiel dann ja entspannt zurücklehnen können. Wenn "the Hoff" so gut vorbereitet war, konnte ja eigentlich nichts schiefgehen.

 

 




Unsere Empfehlung für Sie