Netzreaktionen England gegen Island Totaler Brexit dank Sigthórsson

Der Fußballzwerg und EM-Debütant Island wirft die große Fußballnation England in der KO-Runde des Achtelfinals bei der Fußball-EM 2016 überraschend raus und sorgt so für den totalen Brexit. Wir haben die Reaktionen aus dem Netz gesammelt.

Digital Unit: Ann-Kathrin Schröppel (aks)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die Sensation ist perfekt: Die "Three Lions" verlieren im Achtelfinale der Europameisterschaft 2016 in Frankreich mit 1:2 gegen das kleine Island und sind damit ausgeschieden. Nach dem Brexit-Referendum folgt nun also auch der fußballerische Brexit und die große Fußballnation England liegt am Boden. Nationaltrainer Roy Hodgson verkündete nach der schmählichen Niederlage am Montag in Nizza seinen Rücktritt. Auf Twitter reagieren die Fans unter dem Hashtag DoubleBrexit enttäuscht - nur der isländische Kommentator bringt selbst England-Fans zum Lachen.

Der ehemalige englische Fußballprofi Gary Lineker bringt es auf den Punkt.

 

Weitere Brexit-Anspielungen von Nutzern lassen nicht lange auf sich warten:

 

Dagegen werden die Spieler der Isländischen Nationalmannschaft bejubelt.

 

Auch für den isländischen Kommentator gab es kein Halten mehr:




Unsere Empfehlung für Sie