Neu in Stuttgart-West Die Eiswerkstatt eröffnet am Gutenbergplätzle

Endlich gehts los: Welcome to the Westside, Eiswerkstatt! Foto: Tanja Simoncev 9 Bilder
Endlich geht's los: Welcome to the Westside, Eiswerkstatt! Foto: Tanja Simoncev

Yay, im besten Westen tut sich was: Die Eiswerkstatt eröffnet heute am Gutenbergplätzle in Stuttgart-West neu. Was euch dort erwartet, haben wir vorab schon mal ausgecheckt.

Stadtkind: Tanja Simoncev (tan)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart – Wir alle kennen diesen Ort im Westen, am Anfang der Vogelsangstraße, zwischen Fahrrad-Laden und Pizzeria oder auch Feuersee und Schwabstraße – ein schönes Plätzchen, nur ein Café fehlte bislang, um dort gemütlich die letzten Sonnenstrahlen bei einem Käffchen oder auch Aperol Spritz zu genießen. Doch nun müssen wir nicht länger träumen.

Dolce Vita im Kessel

Denn die Eiswerkstatt eröffnet an der Ecke Gutenberg-/Hasenbergstraße und verspricht nicht nur Eisgenuss, sondern auch "a bissle" mehr Dolce Vita im Kessel. Der Frühling ist bereits in vollem Gange, die Eröffnung zögerte sich aufgrund von Umbauarbeiten etwas hinaus. Das tut der Sache aber keinen Abbruch – schließlich hat die warme Jahreszeit gerade erst begonnen.

Bio-Eis und coole Specials

Und was darf man erwarten von der Eiswerkstatt, die es nun aus dem beschaulichen Degerloch in den hippen Stuttgarter Westen gezogen hat. So einiges. Klar, wird weiterhin auf handwerklich gut gemachtes Eis gesetzt – bio, regional und zum Teil vegan. Aber da soll noch viel mehr kommen, was den nächsten Italienurlaub fast vergessen lässt.

Rückblende: Zig Locations, viele Nieten

Doch zuvor – und damit es auch ein bisschen spannend bleibt – eine Rückblende: Sebastian Kern und Johannes Messmer sind motiviert und freuen sich über ihre neue Location, die das Gutenbergplätzle ganz schön aufwertet. Die beiden erinnern sich aber auch an den Winter 2020 als die Suche nach einer neuen Ladenfläche sie fast in den Wahnsinn trieb. "Wir hatten zig Locations angeschaut, nichts hat gepasst", so Johannes.

Aus der alten Location musste man raus, fand zwar kurzzeitig Unterschlupf in einem Restaurant in Degerloch, doch die Aussichten waren trüb. "Uns war auch klar, dass wir uns nicht dauerhaft bei jemandem miteinklinken, sondern etwas Eigenes machen wollten." Was also tun? Weitersuchen!

Im Westen angekommen

Jetzt aber: Es geht endlich los – das wird's geben. "Im Grunde ein Angebot, das dem in Degerloch ähnelt, zwölf wechselnde Sorten treffen weiterhin auf die großen 500g-Becher zum Mitnehmen." Auch verlockend: Es gibt jetzt ein kleines Lebensmittelregal mit Kaffee vom Schwarzmahler, Tee von "Grasler Tee und Keramik", Wein von Orange Originals und und und...

"Wir starten jetzt mal wie gehabt und hauen dann nach und nach die Specials raus."

Freut euch auf italienische Eis-Klassiker, die man hier noch nicht kennt. Sebastian ist an Walnüssen und Beeren aus der Region dran. Dann wird auch das Eis im Brioche ein Comeback feiern. Yummy!

Außerdem arbeite man an einer Sonntagslösung. So viel sei verraten: Das Eis-Fahrrad kommt zum Einsatz.

Eiswerkstatt Stuttgart: Hasenbergstraße 38A, Stuttgart-West, Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 13-20 Uhr




Unsere Empfehlung für Sie