Neubauprojekt in Stuttgart-Ost Der neue Bürgertreff in Gablenberg nimmt Formen an

Von  

Zurzeit wird der Satzungsentwurf für den geplanten Bürgerverein vom Finanzamt geprüft. Die Eröffnung ist für Mitte März geplant.

Die Wohnungen in dem Neubau sind bereits bezogen, die Räume des Bürgertreffs sind im Erdgeschoss an der Ecke Klingen- und Wagenburgstraße. Foto: Jürgen Brand
Die Wohnungen in dem Neubau sind bereits bezogen, die Räume des Bürgertreffs sind im Erdgeschoss an der Ecke Klingen- und Wagenburgstraße. Foto: Jürgen Brand

S-Ost - Der Raum ist da, eine Gruppe von „Kümmerern“ dafür gibt es – nur die Gründung des Bürgervereins, der den neuen Gablenberger Bürgertreff mitgestalten soll, verzögert sich weiter. Der Grund dafür ist, dass das Finanzamt die ersten beiden Satzungsentwürfe für den Verein, die im August und im Oktober zur Prüfung eingereicht worden waren, beanstandet hatte. Jetzt hoffen alle Beteiligten, dass die Gemeinnützigkeit nun anerkannt wird und die Gründungsunterlagen zum Notar gehen können.

Stadt übernimmt Miete und Betriebskosten

Ansonsten ist schon Vieles bereit für den Start des Bürgertreffs in dem Neubau des Bau- und Wohnungsvereins an der Ecke Klingenstraße/Wagenburgstraße: Die Stadt ist inzwischen Mieter der Räume im Erdgeschoss, Möbel und Küche sind bestellt und sollen bis Ende Februar da sein, hieß es beim jüngsten Treffen im Rahmen des Sanierungsgebiets Soziale Stadt Gablenberg. Bestätigt ist auch, dass die Miete, die Betriebskosten und die laufenden Kosten von der Stadt übernommen werden, Voraussetzung dafür ist allerdings eben der geplante Bürgerverein.

Ausstellungen, Schach, Sprechstunden

Auch an einem Belegungsplan für die Räumlichkeiten wird bereits gearbeitet. Geplant sind eine ganze Reihe von Ausstellungen, Kreativ-Workshops, Theaterprojekte und mehr. Ein Schachverein plant dort wöchentliches Schachtraining und mehrere Wettkämpfe.

Auch das Stadtteilmanagement will den Bürgertreff nutzen. Dort sollen nach der Eröffnung mittwochs von 9.30 bis 12.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 19 Uhr die Sprechstunden für Bürger angeboten werden, die bisher noch im Büro an der Gablenberger Hauptstraße stattfinden. Außerdem werden sich künftig die Projektgruppen dort treffen.

Der neue Gablenberger Bürgertreff soll voraussichtlich Mitte März mit einem großen Fest eröffnet werden.

Sonderthemen