Neue Kooperation VfB-Nachwuchsbereich arbeitet mit Drittligist Großaspach zusammen

Von red/ sid 

Drittligist Sonnenhof Großaspach ist nun ganz offiziell ein Nachwuchs-Kooperationsverein des VfB Stuttgart. Damit sollen Talente leichter in die Nachwuchsmannschaften des VfB integriert werden.

Der VfB Stuttgart und Sonnenhof Großaspach arbeiten künftig in Sachen Nachwuchs zusammen. Foto: dpa/Bernd Weißbrod
Der VfB Stuttgart und Sonnenhof Großaspach arbeiten künftig in Sachen Nachwuchs zusammen. Foto: dpa/Bernd Weißbrod

Stuttgart - Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat für den Nachwuchsbereich eine Kooperation mit dem Drittliga-Verein SG Sonnenhof Großaspach vereinbart. Die schon begonnene Zusammenarbeit gaben die Schwaben am Donnerstag bekannt.

Vielversprechende Talente des rund 35 km entfernt angesiedelten Drittligisten sollen im Zuge der Partnerschaft einfacher in die Stuttgarter Nachwuchsmannschaften integriert werden können. Gleichzeitig engagiert sich der VfB in der Aus- und Weiterbildung der Großaspacher Jugendtrainer.