Neue Umfrage zur Bundestagswahl Die FDP könnte zum Königsmacher werden

Harter Kampf: Unter Kandidat Armin Laschet stürzt nun die Union in Umfragen ab. Foto: AFP/ARMANDO BABANI
Harter Kampf: Unter Kandidat Armin Laschet stürzt nun die Union in Umfragen ab. Foto: AFP/ARMANDO BABANI

Jetzt wird’s spannend: In Umfragen rücken Union, SPD und Grüne zusammen. Das Rennen wird enger. Das könnte Wählerinnen und Wähler mobilisieren, kommentiert Katja Bauer.

Korrespondenten: Katja Bauer (tja)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Berlin - Das Beste an den derzeitigen Umfragen zur Bundestagswahl ist eindeutig ihre Uneindeutigkeit: Je näher die Wahl rückt, desto mehr öffnet sich das Rennen. Es wird spannend. Und das ist eine gute Nachricht. Denn die Strategie der asymmetrischen Demobilisierung aus Merkelschen Zeiten, in der viele Wahlberechtigte vom Urnengang absahen, weil ihnen Unterscheidbarkeit fehlte, funktioniert nicht mehr.

Unsere Empfehlung für Sie