Neue Weinsteige in Stuttgart 25-jähriger Autofahrer prallt gegen Mauer und stirbt

Von red/dpa 

An der Neuen Weinsteige in Stuttgart hat es einen tödlichen Verkehrsunfall gegeben. Ein 25-jähriger Autofahrer ist laut Polizei zu schnell gefahren und hat die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

An der Neuen Weinsteige ist ein 25-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen tödlich verunglückt. Foto: SDMG 9 Bilder
An der Neuen Weinsteige ist ein 25-jähriger Autofahrer am Mittwochmorgen tödlich verunglückt. Foto: SDMG

Stuttgart - Ein Mann ist mit seinem Auto in Stuttgart an der Neuen Weinsteige gegen eine Mauer geprallt und tödlich verunglückt. Der 25-Jährige sei wahrscheinlich zu schnell gefahren und habe in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, sagte ein Sprecher der Polizei. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle.

Der 25-Jährige fuhr gegen 2.20 Uhr mit seinem VW Golf auf der Neuen Weinsteige Richtung Stuttgarter Innenstadt. Etwa auf Höhe der Altenbergstaffel kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab und prallte gegen die dortige Betonwand. Der nicht angegurtete 25-Jährige erlitt beim Aufprall tödliche Verletzungen.

Neue Weinsteige war bis 5 Uhr gesperrt

Die Geschwindigkeit des VW dürfte nach ersten Ermittlungen bei etwa 110 km/h gelegen haben. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 15.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des VW musste die Neue Weinsteige bis gegen 5 Uhr gesperrt werden. Zeugen können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 melden.

Sonderthemen