Neue Weinsteige in Stuttgart Zwei Leichtverletzte nach Frontalzusammenstoß

Von aks 

Am Freitagvormittag kommt es im Bereich der Neuen Weinsteige in Stuttgart zu einem Frontalzusammenstoß.

Die Unfallstelle auf der Neuen Weinsteige mit dem beschädigten Fahrzeug. Foto: SDMG 7 Bilder
Die Unfallstelle auf der Neuen Weinsteige mit dem beschädigten Fahrzeug. Foto: SDMG

Stuttgart - Am Freitagmorgen ist es im Bereich der Neuen Weinsteige im Stuttgarter Süden zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Ein 18 Jahre alter Fahrer eines Honda Civic hat die Kontrolle über sein Auto verloren und ist frontal mit dem VW Passat eines 33-Jährigen kollidiert.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 18-Jährige gegen 11.25 Uhr auf der Neuen Weinsteige in Richtung Innenstadt. In einer Linkskurve verlor er offenbar aufgrund regennasser Fahrbahn die Kontrolle und kam ins Schleudern. Der Honda prallte frontal gegen den VW Passat des 33-Jährigen, der in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war. Beide Fahrer verletzten sich leicht, Rettungskräfte versorgten sie vor Ort.

Der Schaden dürfte etwa 20.000 Euro betragen. Während der Unfallaufnahme musste die Neue Weinsteige stadteinwärts gesperrt werden, in die entgegengesetzte Richtung wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Sonderthemen