Eine 67-Jährige ist in Neuenbürg betrunken und mit nur drei Reifen an ihrem Auto von der Polizei parkend auf einer Sperrfläche angetroffen worden. Nun ist sie ihren Führerschein los.

Neuenbürg - Alkoholisiert, schlafend und mit nur drei Reifen hat die Polizei eine Autofahrerin in Neuenbürg (Enzkreis) angetroffen. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag parkte die 67-Jährige auf einer Sperrfläche.

Sie war zuvor mit mehr als zwei Promille unterwegs gewesen, hatte einen Vorderreifen verloren und war daraufhin mit drei Reifen und auf einer Felge gefahren. Ein Zeuge beobachtete die Frau am Dienstag beim Parken und verständigte die Polizei. Diese kassierte ihren Führerschein.

3 Kommentare anzeigen