Neuer Podcast „StZ Feierabend“ S21: Mappus' Geheimstrategie gegen den Widerstand

Von Felix Ogriseck 

Die Bahn hat jahrelang darum gekämpft, dass dieses Strategiepapier unter Verschluss bleibt. Brisanter Inhalt: Wie damals der Widerstand gegen Stuttgart 21 gebrochen werden sollte. Wie der Schwarze Donnerstag vielleicht sogar hätte verhindert werden können - das klären wir im heutigen Podcast.

 

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie den „StZ Feierabend“-Podcast bei Spotify, iTunes oder in ihrer Lieblings-Podcast-App mit diesem RSS-Feed.

Stuttgart - 10 Jahre nach dem eskalierten Polizeieinsatz gegen Stuttgart-21-Gegner muss die Bahn ein Geheimpapier offenlegen, mit welcher Strategie der Widerstand damals gebrochen werden sollte. Welche Rolle die Fantastischen Vier in dem Plan spielten und wie der damalige Ministerpräsident Stefan Mappus seine CDU auf Linie bringen wollte, erklärt StZ-Autor Andreas Müller.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht’s zum Podcast: stuttgarter-zeitung.de/podcast/stzfeierabend




Unsere Empfehlung für Sie