Neuer Podcast: "StZ Feierabend" Trotz Corona: Wie die Frankfurter Buchmesse stattfinden soll

Die Frankfurter Buchmesse soll trotz Corona stattfinden. Nachdem Stuttgart und Esslingen die 7-Tage-Inzidenz überschritten haben, klären wir, wer die Messe noch besuchen dürfte. Außerdem erläutert Stefan Kister im heutigen Podcast, warum die Messe in einer Krise wichtiger ist als je zuvor.

Digital Unit: Felix Ogriseck (fog)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie den „StZ Feierabend“-Podcast bei Spotify, iTunes oder in ihrer Lieblings-Podcast-App mit diesem RSS-Feed.

Stuttgart - Die Frankfurter Buchmesse findet trotz der Coronapandemie statt. Die Lösung des Problems sind dezentrale Veranstaltungen mit geringer Teilnehmerzahl und Onlineveranstaltungen. Doch Frankfurt wurde inzwischen zum Risikogebiet erklärt, ebenso wie Stuttgart und Esslingen. Wer darf unter welchen Umständen die Messe noch besuchen? Das klären wir im heutigen Podcast mit Kulturredakteur Stefan Kister.

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.




Unsere Empfehlung für Sie