Neuer Podcast: „StZ Feierabend“ Was bedeuten frühere Weihnachtsferien wegen Corona?

Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hatte dazu geraten, die Weihnachtsferien früher beginnen zu lassen. Entscheiden sollten es die Kommunen selbst – bis Ministerpräsident Winfried Kretschmann sich heute zu Wort gemeldet hat. Wir erklären die Lage im heutigen Podcast.

Volontäre: Felix Ogriseck (fog)

 

Stuttgart - Die Verwirrung um die bevorstehenden Feiertage ist groß: Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann hatte angesichts der aktuellen Infektionszahlen dazu geraten, die Weihnachtsferien nach vorn zu verlängern – die Kommunen sollten aber selbst darüber entscheiden. Nun hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann aus der Freiwilligkeit eine Pflicht gemacht. Seine Entscheidung: Die Schüler sollen bereits am 18. Dezember in die Ferien entlassen werden. Wie begründet Kretschmann diesen Schritt? Und wie geht der Aufbau der Impfzentren im Land voran? Darüber sprechen wir mit dem Politikredakteur Arnold Rieger im heutigen StZ Feierabend Podcast.

 

Egal ob im Auto, in der Stadtbahn oder zuhause auf dem Sofa: Ab 17 Uhr steht der Podcast von Montag bis Freitag kostenlos für Sie zum Abrufen bereit – und begleitet Sie in den Feierabend.

Hier geht’s zum Podcast: stuttgarter-zeitung.de/podcast/stzfeierabend




Unsere Empfehlung für Sie