Neuer Rekord in der Handball-Bundesliga 619 Einsätze für Carsten Lichtlein

Von Yasina Hipp 

Mit seinem Einsatz an diesem Sonntag stellt der Handball-Torwart einen neuen Rekord auf. Auch in anderen Sportarten gibt es unglaubliche Einsatzzahlen auf Rasen, Parkett oder Eis.

Seit 619 Spielen zwischen den Pfosten des Handballtores: Carsten Lichtlein. Foto: Baumann 12 Bilder
Seit 619 Spielen zwischen den Pfosten des Handballtores: Carsten Lichtlein. Foto: Baumann

Stuttgart - Ob der ehemalige Handball-Nationaltorwart Jan Holpert sich nun ärgert? Handballprofi Carsten Lichtlein schickt sich nämlich an seinen jahrelang gehaltenen Rekord der meisten Einsätze in der Handball-Bundesliga zu knacken. Während Holpert 618 Partien auf dem Parkett bestritt, steht Lichtlein gegen die Rhein-Neckar Löwen an diesem Sonntagzum 619. Mal zwischen den Pfosten. Momentan beim HC Erlangen. Frühere Stationen des 38-Jährigen waren unter anderem der TBV Lemgo und der VfL Gummersbach.

Lesen Sie hier: 15 Gründe, warum Handball der geilste Sport der Welt ist.

Auch im Trikot der deutschen Nationalmannschaft absolvierte der gebürtige Würzburger 220 Spiele und kann sich zum Kreise der Weltmeister von 2007 und Europameister von 2016 zählen.

In unserer Bildergalerie finden Sie weitere Sportler aus verschiedenen Bereichen, die mit ihren Einsatzzahlen auf Rasen, Eis, und Parkett Rekorde halten.