CDU-Minister für neue Regierung Merkel legt Liste der sechs CDU-Minister vor

Von red/rtr 

Die Besetzung der sechs CDU-Minister für die nächste mögliche Großen Koalition steht fest. Angela Merkel hat am Sonntag eine entsprechende Liste vorgelegt.

Angela Merkel hat die Mitglieder des neuen Kabinetts bekannt gegeben. Foto: AP 9 Bilder
Angela Merkel hat die Mitglieder des neuen Kabinetts bekannt gegeben. Foto: AP

Berlin - Die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek soll neue Bundesbildungsministerin werden. CDU-Chefin und Bundeskanzlerin Angela Merkel habe sich auf die 46-Jährige Diplom-Kauffrau festgelegt, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Sonntag aus CDU-Kreisen. Wie bereits zuvor bekannt geworden war, will Merkel mit dem 37-jährigen Jens Spahn ihren prominentesten parteiinternen Kritiker zum Gesundheitsminister machen. Der bisherige Kanzleramtschef Peter Altmaier soll künftig das Wirtschaftsressort leisten. Verteidigungsministerin bleibt nach dem Willen Merkels Ursula von der Leyen.

Klöckner wird Landwirtschaftsministerin

Die rheinland-pfälzische CDU-Chefin und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner soll neue Landwirtschaftsministerin werden. Der bisherige Staatsminister im Kanzleramt, Helge Braun, übernehme die Nachfolge von Altmaier und werde Kanzleramtschef, hieß es in den Kreisen.

Voraussetzung ist, dass die SPD bei ihrem Mitgliederentscheid der großen Koalition zustimmt und auch die CDU beim Parteitag am Montag grünes Licht für den Koalitionsvertrag gibt.