Neuffen Ein virtueller Farbanstrich für die Burgruine Hohenneuffen

Von  

Auf der Burg Hohenneuffen wird zurzeit ein Musik-Video-Stream mit aufwendiger Technik aufgenommen. Die Beleuchtung wurde bereits am Mittwochabend probeweise eingeschaltet.

In schillernden Farben hat sich die Burg Hohenneuffen am Mittwochabend präsentiert. Foto: /Horst Rudel 5 Bilder
In schillernden Farben hat sich die Burg Hohenneuffen am Mittwochabend präsentiert. Foto: /Horst Rudel

Neuffen - Wer am Mittwochabend von Beuren aus zur Burgruine Hohenneuffen hinauf geschaut hat, wird sich gewundert haben, in welch schillernden Farben sich das alte Gemäuer präsentiert hat. Möglich macht das die Initiative „We Beat Your Heart“, die demnächst einen elektronischen Musik-Stream veranstalten will. Laut den Organisatoren soll der Stream „etwas ganz Besonderes werden“, weshalb die Burgruine als außergewöhnlicher Ort für die Aufnahmen gewählt worden sei. Probehalber wurde die Technik samt aufwendiger Beleuchtung am Mittwochabend eingesetzt.

Die DJs Adi Dassler, Leif Müller, Chris Sonaxx, Raphael Dincsoy und Jan Blumingdale werden bei dem Projekt einen Musik-Video-Stream aufnehmen, mit dem Spenden für die durch die Corona-Krise gebeutelte Clubkultur sowie für gemeinnützige Organisationen gesammelt werden sollen. Wann der Online-Stream zu sehen sein wird, darüber will „We Beat Your Heart“ demnächst informieren. (jüv)




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie