Neumarkt in der Oberpfalz Frau stirbt nach Streit und Attacke im Supermarkt

Von red/dpa 

Donnerstagnachmittag werden Rettungsdienst und Polizei zu einem Supermarkt in der Oberpfalz gerufen. Wenig später ist eine Frau tot, zwei Männer sitzen in Polizeigewahrsam.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Patrick Seege/r
Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. (Symbolbild) Foto: picture alliance/Patrick Seege/r

Neumarkt/Oberpfalz - Eine 36 Jahre alte Frau ist nach einer Auseinandersetzung in Neumarkt in der Oberpfalz gestorben. Die Auseinandersetzung zwischen der Frau und zwei Männern habe sich am Donnerstag gegen 16 Uhr hinter einem Supermarkt ereignet, sagte ein Polizeisprecher. Vorläufigen Polizeierkenntnissen zufolge wurde die Frau dabei schwer verletzt, musste reanimiert werden und starb im Krankenhaus. Die beiden Männer befanden sich am Abend in Polizeigewahrsam.

Weitere Informationen zum Motiv, zur Identität der Männer und den Hintergründen nannten die Ermittler zunächst nicht. Auch, ob die drei sich kannten, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte der Sprecher. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth die Ermittlungen aufgenommen.

Die Leiche soll am Freitag rechtsmedizinisch untersucht werden. „Mit Blick auf das laufende Ermittlungsverfahren können derzeit keine weiteren Angaben zum Geschehen oder zu den beteiligten Personen gemacht werden“, hieß es von der Polizei.