Neuseeländische Regisseur macht Kinofilm Waititi dreht „Star-Wars“-Film

Von dpa 

Vom Donnergott Thor zu den Sternenkriegern: Der neuseeländische Regisseur Taika Waititi (44, „Thor: Tag der Entscheidung“) wird einen „Star Wars“-Spielfilm drehen.

Der Regisseur Taika Waititi wirkte schon bei „The Mandalorian“ mit. Foto: AP/Chris Young
Der Regisseur Taika Waititi wirkte schon bei „The Mandalorian“ mit. Foto: AP/Chris Young

Los Angeles - Vom Donnergott Thor zu den Sternenkriegern: Der neuseeländische Regisseur Taika Waititi (44, „Thor: Tag der Entscheidung“) wird einen „Star Wars“-Spielfilm drehen. Wie die „Star Wars“-Produzenten nun mitteilten, soll Waititi zusammen mit der britischen Autorin Krysty Wilson-Cairns („1917“) auch das Drehbuch schreiben. Weitere Einzelheiten über den geplanten Kinofilm wurden zunächst nicht bekannt.

Oscar für „Jojo Rabbit“

Bei der Oscar-Verleihung im Februar holte Waititi mit seiner Nazi-Satire „Jojo Rabbit“ die Trophäe für das beste adaptierte Drehbuch. Der Regisseur und Autor wirkte auch schon für den Streamingdienst Disney+ an der ersten Staffel der „Star Wars“-Produktion „The Mandalorian“ über einen Kopfgeldjäger auf der Flucht mit Baby-Yoda mit. Mit „Thor: Tag der Entscheidung“ inszenierte Waititi 2017 den dritten Teil der erfolgreichen nordischen Götter-Saga.




Unsere Empfehlung für Sie