Neuzugang beim VfB Stuttgart Instituto AC Córdoba veröffentlicht Transferdetails zu Mateo Klimowicz

Mateo Klimowicz (links) in jungen Jahren mit Vater Diego (Archivbild) Foto: dpa
Mateo Klimowicz (links) in jungen Jahren mit Vater Diego (Archivbild) Foto: dpa

Der Wechsel von Mateo Klimowicz zum VfB Stuttgart nimmt offenbar konkrete Züge an. Der argentinische Zweitligist Instituto AC Córdoba veröffentlichte nun sämtliche Wechselmodalitäten.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Beim VfB Stuttgart bahnt sich offenbar der erste Transfer unter der Regie des Sportdirektors Sven Mislintat an. Mateo Klimowicz wechselt demnach von Instituto AC Córdoba in die baden-württembergische Landeshauptstadt. Der argentinische Zweitligist veröffentlichte die Details des bevorstehenden Wechsels an diesem Dienstag auf seiner Homepage – das Angebot müsse nur noch vom Klubchef unterzeichnet werden.

Bereits zuvor hatten mehrere argentinische Medien über einen sich anbahnenden Wechsel berichtet. Der 18-jährige Mateo ist Sohn des ehemaligen Bundesligaprofis Diego Klimowicz, der in Deutschland beim VfL Wolfsburg, Borussia Dortmund und dem VfL Bochum unter Vertrag stand. Klimowicz Junior wäre nach Emiliano Insua, Santiago Ascacibar und Nicolas Gonzalez der vierte Argentinier im Kader des VfB Stuttgart.




Unsere Empfehlung für Sie