New York Fashion Week So ungewöhnlich lief Rihannas Fashion Show

Die Sängerin Rihanna fuhr auf einem Motorrad. Foto: Getty Images 9 Bilder
Die Sängerin Rihanna fuhr auf einem Motorrad. Foto: Getty Images

Die Sängerin Rihanna hat auf der New Yorker Fashion Week ihre Kollektion für Puma vorgestellt und dabei eine extravagante Show abgeliefert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

New York - Gewohnt cool hat Rihanna auf der New York Fashion Week ihre neueste Kollektion für Puma vorgestellt. Die Sängerin ließ sich auf einem Motorrad über den Laufsteg fahren, zeigte mit zwei aus der Faust gespreizten Fingern den Teufelsgruß und streckte die Zunge heraus. Dabei trug sie ein olivgrünes Shirt ihrer Kollektion Fenty Puma und hohe Stiefel sowie eine hellgrüne Lederjacke um die Taille geknotet.

Rihanna präsentierte Mode für Frühjahr und Sommer des kommenden Jahres. Die Stücke reichten von übergroßen Jacken bis zu engen Kleidern und glänzenden Badeanzügen. Zuvor hatte sie bereits ihre Makeup-Linie auf der Fashion Week vorgestellt.




Unsere Empfehlung für Sie