Newsblog zum Streik in Stuttgart Polizei spricht von „keinen außergewöhnlichen Störungen“

Von red 

Nahverkehr, Krankenhäuser, Kitas: Am Donnerstag erreicht die Warnstreikwelle Stuttgart und Umgebung. Wir berichten im Newsblog über alle aktuellen Geschehnisse und Entwicklungen.

Für viele Stuttgarter ging es am Donnerstag nur mit dem Taxi weiter.. Foto:   12 Bilder
Für viele Stuttgarter ging es am Donnerstag nur mit dem Taxi weiter.. Foto:  

Stuttgart - Wegen des Warnstreiks werden viele Menschen in und um Stuttgart am Donnerstag einer Geduldsprobe ausgesetzt. Weil Busse und Bahnen der SSB nicht fahren, müssen sich alle Verkehrsteilnehmer in der Region Stuttgart umstellen. Doch auch in Krankenhäusern und Kitas legen zahlreiche Beschäftigte im öffentlichen Dienst ihre Arbeit nieder.

Lesen Sie hier: Damit ist auf den Straßen in und um Stuttgart zu rechnen

Im Newsblog berichten wir über die aktuellen Geschehnisse und Entwicklungen. Unsere Kollegen sind vor Ort und blicken auf die wichtigsten Verkehrknotenpunkte und bestreikten Einrichtungen. Zudem lesen Sie hier, wie Sie trotz des Streiks am Donnerstag an Ihr Ziel gelangen. Im Vorfeld des Streiks haben wir einige Stuttgarter gefragt, wie sie zur Arbeit kommen. Die Umfrage finden Sie hier.

* Gewerkschaft Verdi ruft für den 12. April ihre Mitglieder zu Warnstreiks auf.

* Auch in und um Stuttgart sind viele öffentliche Einrichtungen betroffen.

* Busse und Bahnen der SSB fahren nicht – Pendler erwartet Geduldsprobe.

Sonderthemen