Nico Burkhardt eröffnet Bistro „Chez Amis“ Ein Stück Paris in Schorndorf

Von  

Der Gourmetkoch Nico Burkhardt betreibt seit neuestem in Schorndorf ein Bistro – ganz in der Nähe seines Restaurants Pfauen. Von der Butter bis zum Bier kommen alle Produkte aus Frankreich.

Nico Burkhardt (li.) und Küchenchef Kay Lurz an der Bar von Chez Amis in Schorndorf. Foto:  
Nico Burkhardt (li.) und Küchenchef Kay Lurz an der Bar von Chez Amis in Schorndorf. Foto:  

Schorndorf - Freunde der französischen Küche müssen nicht mehr die Landesgrenze überqueren, um kulinarisch auf ihre Kosten zu kommen. Mitten in der Schorndorfer Altstadt hat vor wenigen Wochen das Chez Amis eröffnet. Offenes Fachwerk, bordeauxrote Kissen und dunkle Holztische schaffen eine gemütliche Bistro-Atmosphäre, in der gerade einmal 25 Gäste Platz finden. Nicht nur der Pariser Eiffelturm schmückt die Wand, sondern auch große schwarze Tafeln, auf denen angeschlagen ist, was es zu essen und trinken gibt: „Wir wollen klassische französische Küche ohne Schnickschnack“, sagt Inhaber Nico Burkhardt.

Das Restaurant Pfauen hat wieder Stammkunden aus der ganzen Region

Keine 100 Meter weiter führt er das Restaurant Pfauen, Schorndorfs erste Adresse für gehobene Gastronomie. Vor etwas mehr als zwei Jahren hat Burkhardt, der sich im Stuttgarter Gourmetrestaurant Olivo einen Michelin-Stern erkocht hat, das Haus übernommen. „Ich musste schon einiges tun, viel Arbeit reinstecken, konstante Qualität liefern, um Vertrauen aufzubauen“, sagt Nico Burkhardt, der sich auch daran gewöhnen musste, dass es in Schorndorf, anders als in Stuttgart, nur wenig Laufkundschaft gibt. Doch mittlerweile hat er Stammkunden aus der ganzen Region, die bei ihm regionale Gerichte oder Gourmetküche genießen. „Der Pfauen läuft gut“, resümiert er.

Trotzdem war es eher ein Zufall, dass Nico Burkhardt bereits jetzt ein zweites Gastroprojekt gestartet hat. Vergangenen Herbst sei er gefragt worden, ob er nicht das kleine Lokal übernehmen wolle. Die kurzen Wege waren ein Grund, warum der 35-Jährige zugegriffen hat: „Ich wusste, dass das eine enge Zusammenarbeit möglich macht.“ Die Idee, ein französisches Bistro zu eröffnen, trage er allerdings schon länger in sich. Weil es so etwas in Schorndorf und Umgebung noch nicht gibt. „Und weil ich mit der französischen Küche groß geworden bin“, sagt Burkhardt, der seine Ausbildung in einer französischen Brasserie in Berlin gemacht hat.

Das Chez Amis ist eine Rückkehr zu den Wurzeln

Für ihn ist das Chez Amis eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Eine, die ihm sichtlich Spaß macht: „In unserem Bistro gibt es nur französische Produkte, von der Butter bis zum Bier“, sagt Burkhardt, der mit Kay Lurz einen Küchenchef gefunden hat, der das Konzept ebenso lebt wie er selbst. „Im Grunde wollen wir ein Hinterhof-Bistro wie im Paris der 1970er Jahre. Damals stand Mutti noch selbst am Herd, die Gerichte entstanden mit wenigen Handgriffen“, sagt Kay Lurz und zeigt Bilder von der selbst gebackenen Brioche im Ofen und der selbst zubereiteten Entenleberterrine. Der 30-Jährige steht im Chez Amis in der Küche, „denn ich kann mich ja nicht zweiteilen“, sagt Burkhardt.

Derzeit kommen vor allem französische Klassiker wie Elsässer Zwiebelsuppe, Bœuf Bourguignon oder Coq au Vin auf den Tisch – und zwar in rustikalen Zwiebelmustertellern. „Aber wir werden auch mal austauschen und Gerichte anbieten, die es nicht überall gibt“, sagt Nico Burkhardt, der sich für Öffnungszeiten am Freitag-, Samstag- und Montagabend entschieden hat. Am Sonntag gibt es französisches Frühstück und Mittagessen.

Trotzdem will Nico Burkhardt im Gourmetbereich des Pfauen vorankommen

Oberstes Ziel sei, dass die Gäste sich wohlfühlen – eben wie bei Freunden, chez amis. Bis jetzt komme das Konzept gut an, sagt Nico Burkhardt, der das französische Bistro als gute Ergänzung zu seinem bisherigen Angebot sieht. Das will er wegen seiner Neueröffnung nicht schleifen lassen, im Gegenteil: „Ich möchte im Gourmetbereich weiter vorankommen, wieder einen Stern bekommen“, sagt Burkhardt. Die bald anstehende Bekanntgabe erwartet er mit Spannung.

Weitere Infos zum Chez Amis gibt es im Internet.




Unsere Empfehlung für Sie