Nicole Heesters im Stuttgarter Kammertheater Es ist ihr Sohn, der da am Kreuz hängt

Von  

Sie bürstet die Bibel gegen den Strich: Die 83-jährige Nicole Heesters begeistert im Kammertheater als Titelfigur in „Marias Testament“.

Stark: Nicole Heesters als Maria, die Mutter von Jesus. Foto: Bo Lahola
Stark: Nicole Heesters als Maria, die Mutter von Jesus. Foto: Bo Lahola

Stuttgart - Kann einer aus Wasser Wein machen? Gelähmte wieder gehen lassen? Die alte Frau schert es nicht. Sie ärgert das Gerede von Wundern und Auferstehung, für sie ist es eine Verhöhnung der Natur, wenn Tote zum Leben erweckt werden. Ohnehin ist der junge Mann aus Nazareth für sie nicht der Heiland oder Retter der Menschheit, sondern einfach „mein Junge“. Denn es war ihr Sohn, den sie ans Kreuz genagelt haben.

Unsere Empfehlung für Sie