Niedersachsen Unbekannte erschießen Katze mit Armbrust

Bei dem Tier handelte es sich um einen Bengalkater (Symbolbild). Foto: imago stock&people
Bei dem Tier handelte es sich um einen Bengalkater (Symbolbild). Foto: imago stock&people

Unbekannte erschießen im niedersächsischen Adelebsen eine Katze mit einer Armbrust. Die Polizei ermittelt wegen Verstößen gegen das Tierschutz- sowie das Waffengesetz.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Adelebsen -

Im niedersächsischen Adelebsen haben Unbekannte eine Katze mit einer Armbrust erschossen. Der Besitzer habe den Bengalkater tot in einem Waldstück gefunden, teilte die Polizei in Göttingen am Mittwoch mit. Sie ermittelt nun wegen Verstößen gegen das Tierschutz- sowie das Waffengesetz und bat um Zeugenhinweise.

Nach Angaben der Beamten wurde das Tier von einem Aluminiumpfeil in der Flanke getroffen. Vermutlich habe es sich um einen gezielt abgefeuerten Schuss gehandelt. Hinweise auf Täter gab es zunächst nicht. Der Vorfall ereignete sich bereits am Wochenende.




Unsere Empfehlung für Sie