„Night of Light“ im Kreis Esslingen Eindrucksvoller Hilferuf der Veranstaltungsbranche

Von Patrick Kuolt 

Mit der Aktion „Night of Light“ haben bundesweit mehr als 8000 Teilnehmer auf die durch die Corona-Pandemie dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam gemacht. Auch Gebäude im Kreis Esslingen leuchteten rot.

Auch das Esslinger Neckar Forum leuchtete rot. Foto: oh 8 Bilder
Auch das Esslinger Neckar Forum leuchtete rot. Foto: oh

Kreis Esslingen - In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni sind bundesweit fast 9000 Gebäude in knapp 1500 Städten mit rotem Licht illuminiert worden. Der Hintergrund der optisch spektakulären Aktion ist jedoch ernst: Mit der Aktion „Night of Light 2020“ machten die mehr als 8000 Teilnehmer auf die derzeit dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft in Deutschland aufmerksam. Durch die behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise droht einem der größten Sektoren der deutschen Wirtschaft eine Pleitewelle enormen Ausmaßes.

 

Großveranstaltungen sind aufgrund der COVID-19 Krise untersagt. Auch Business-Events, Tagungen, Kongresse, Konzerte, Festivals oder Theateraufführungen können nur unter strengen Auflagen stattfinden oder müssen abgesagt werden. Auch im Kreis Esslingen wurden vielerorts Veranstaltungs-Locations und Unternehmen aus der Branche als Hilferuf an die Politik zur Rettung des Wirtschaftszweigs rot erleuchtet. In unserer Bildergalerie und dem Video zum Thema bekommen Sie einige Eindrücke der Aktion im Kreis Esslingen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie