Noah Lulic 19-jähriges Sturmtalent wechselt zu den Stuttgarter Kickers

Von jor 

Die Stuttgarter Kickers basteln weiter fleißig an ihrem neuen Kader. Nun wechselt Noah Lulic vom SKV Rutesheim zum Oberligisten aus Degerloch.

Noah Lulic wechselt vom SKV Rutesheim zu den Stuttgarter Kickers. Foto: Pressefoto Baumann
Noah Lulic wechselt vom SKV Rutesheim zu den Stuttgarter Kickers. Foto: Pressefoto Baumann

Stuttgart - Der Oberligist Stuttgarter Kickers hat sich die Dienste von Stürmer Noah Lulic gesichert. Das 19-jährige Talent wechselt vom Verbandsligisten SKV Rutesheim zu den Blauen. „Er war bei vielen Vereinen auf der Wunschliste“, sagt Trainer Ramon Gehrmann über den Neuzugang.

Eigentlich war sich Lulic bereits mit dem SSV Reutlingen über einen Wechsel einig. Doch seinen Vertrag löste der 19-Jährige überraschend wieder auf. Ein Grund dafür könnte der neue SSV-Trainer Maik Schütt gewesen sein, den Lulic noch aus seiner Zeit beim VfL Sindelfingen kennt. Unter Schütt kam der 19-Jährige kaum zum Einsatz.

„Er weiß, wo das Tor steht“

Der gebürtige Stuttgarter, der bei den Kickers einen Zweijahresvertrag unterschrieb, schoss in der vergangenen Verbandsligasaison 19 Tore für den SKV Rutesheim – er gilt als eines der größten Stürmertalente der Region. „Er weiß, wo das Tor steht“, sagte Lutz Siebrecht. Das will er ab der kommenden Saison nun bei den Blauen unter Beweis stellen. Nach Thomas Bromma (SGV Freiberg), Malte Moos (Wormatia Worms), David Kammerbauer (SSV Ulm 1846), Marvin Weiss (FV Illertissen), Leon Braun (SGV Freiberg) und Tim Wöhrle (1899 Hoffenheim II) ist er der siebte Neuzugang bei den Blauen.

Der bisherige Kader 2019/20

Tor: Thomas Bromma, Pator Gashi

Abwehr: Malte Moos, David Kammerbauer, Patrick Auracher, Tobias Feisthammel, Daniel Niedermann, Marvin Jäger, Johannes Ludmann, Panagiotis Karastergios

Mittelfeld: Marvin Weiss, Leon Braun, Lukas Kling, Valentino Stepcic, Michael Klauß, Nico Blank, Florijan Ahmeti, Berkant Cetinkaya, Ermin Kilic, Lhadji Badiane, Kelecti Nkem, Tim Wöhrle

Sturm: Mijo Tunjic, Shkemb Miftari, Leander Voachatzer, Noah Lulic

Zugänge

Thomas Bromma (SGV Freiberg), Malte Moos (Wormatia Worms), David Kammerbauer (SSV Ulm 1846), Marvin Weiss (FV Illertissen), Leon Braun (SGV Freiberg), Plator Gashi, Kelecti Nkem, Berkant Cetinkaya, Erman Kilic (alle eigene U19), Tim Wöhrle (1899 Hoffenheim II), Noah Lulic (SKV Rutesheim)

Abgänge

Ramon Castellucci (1. FC Saarbrücken), Manuel Schneck, Robin Hermann, Sebastian Schaller, Abdenour Amachaibou, Pedro Astray, As Ibrahima Diakité, Ilias Soultani (alle Ziel unbekannt), Josip Landeka (Karriereende)

Testspiele

SG Schorndorf – Kickers (4. Juli, 20 Uhr), Stadion der SG Schorndorf

FV Illertissen – Kickers (6. Juli, 15 Uhr), Sportgelände des FV Senden

TG Gönningen (verstärkte Auswahlmannschaft) – Kickers (13. Juli, 16 Uhr), Sportplatz Wiesaztal in Reutlingen-Gönningen

1. FC Normania Gmünd – Kickers (14. Juli), Anstoßzeit und Ort noch offen

VfL Sindelfingen - Kickers (27. Juli, 14 Uhr), Floschenstadion in Sindelfingen