Nürtingen 33-Jähriger nach Vergewaltigung in U-Haft

Von red 

Am frühen Sonntagmorgen soll ein 33-jähriger Mann eine Frau in einer Gaststätte in Nürtingen vergewaltigt haben. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln nun gegen ihn.

Der 33-Jährige sitzt in Untersuchungshaft (Symbolbild). Foto: AP
Der 33-Jährige sitzt in Untersuchungshaft (Symbolbild). Foto: AP

Nürtingen - Wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer 50-jährigen Frau ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 33-jährigen Mann.

Dem 33-Jährigen wird zur Last gelegt, am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr eine 50-Jährige auf der Toilette einer Gaststätte überwältigt und gegen ihren Willen sexuelle Handlungen an ihr vorgenommen zu haben. Sowohl der Tatverdächtige als auch das Opfer standen bei der Tatausführung unter Alkoholeinfluss.

Der 33-Jährige war bisher nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde der Beschuldigte am Montag beim Amtsgericht Stuttgart dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm.




Veranstaltungen