Nürtingen/Großbettlingen Audi fliegt aus Kurve und landet in Straßengraben

Von kaw 

Ein Audi-Fahrer verliert zwischen Raidwangen und Großbettlingen in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Alle Beteiligten haben bei dem heftigen Unfall Glück im Unglück.

Der Audi musste nach dem Crash abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat 5 Bilder
Der Audi musste nach dem Crash abgeschleppt werden. Foto: 7aktuell.de/Simon Adomat

Nürtingen - Dass die Insassen eines Unfallwagens und eines weiteren Fahrzeugs bei einem Crash zwischen Nürtingen-Raidwangen und Großbettlingen (Kreis Esslingen) am Donnerstag gegen 20 Uhr unverletzt blieben, ist schon beinahe unglaubliches Glück gewesen. Weil er zu schnell unterwegs war, verlor ein 38-jähriger Autofahrer in einer Rechtskurve von Raidwangen in Richtung Großbettlingen die Kontrolle über seinen A 3. Der Wagen geriet ins Schleudern, drehte sich um die eigene Achse über die Gegenfahrbahn und landete schließlich auf der Seite im Straßengraben. Der Fahrer und seine 18-jährige Beifahrerin blieben unverletzt. Ein entgegenkommendes Auto wurde von umherfliegenden Fahrzeugteilen beschädigt. Der Audi musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 6000 Euro.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie