Nürtingen Küchenbrand in Mehrfamilienhaus

Von Dominic Berner 

In Nürtingen (Kreis Esslingen) hat es am Dienstagmorgen in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Das Feuer war in einer Küche entstanden. In der betroffenen Wohnung befand sich noch eine Person, sie wurde in eine Klinik gebracht.

In Nürtingen ist die Feuerwehr am Dienstagmorgen wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. Foto: SDMG/Kohls 7 Bilder
In Nürtingen ist die Feuerwehr am Dienstagmorgen wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus ausgerückt. Foto: SDMG/Kohls

Nürtingen - Am Dienstagmorgen ist in der Küche einer Wohnung in der Nürtinger Mühlstraße ein Brand ausgebrochen. Kurz vor 5.30 Uhr bemerkten mehrere Anwohner das Feuer und verständigten die Einsatzkräfte. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Hausbewohner das Gebäude verlassen. Die Feuerwehr brachte die Flammen rasch unter Kontrolle und löschte das Feuer, das möglicherweise durch einen technischen Defekt am Kühlschrank ausgelöst worden sein könnte.

Die 79 Jahre alte Bewohnerin der betroffenen Wohnung wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Die übrigen Bewohner konnten nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Feuerwehr Nürtingen war insgesamt mit 26 Feuerwehrleuten im Einsatz. DRK, Malteser und Rettungsdienst jeweils mit einem Fahrzeug. Die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort.




Unsere Empfehlung für Sie