Nürtingen Unbekannter Autofahrer verursacht Auffahrunfall und flüchtet

Von Patrick Kuolt 

Ein Unbekannter hat am Mittwochnachmittag in Nürtingen durch eine Vollbremsung einen Auffahrunfall verursacht. Danach entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 2000 Euro (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner
Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 2000 Euro (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner

Nürtingen - Ein bislang unbekannter Autofahrer hat am Mittwochnachmittag in der Metzinger Straße durch eine Vollbremsung einen Auffahrunfall verursacht. Eine 32-Jährige und eine 29 Jahre alte Frau waren nach Angaben der Polizei mit ihren Fahrzeugen gegen 13.10 Uhr hintereinander auf der B 313/Metzinger Straße aus Großbettlingen kommend in Richtung Nürtingen unterwegs. Kurz vor der Einmündung zur B 297 soll der Fahrer eines vor ihnen fahrenden Autos ohne erkennbaren Grund eine Vollbremsung gemacht haben.

Die 32-Jährige konnte noch rechtzeitig reagieren und ihren Wagen anhalten. Der hinter ihr fahrenden 29-Jährigen gelang dies jedoch nicht mehr und sie fuhr auf das Auto der 32-Jährigen auf. Der Fahrer des vorausfahrenden Pkw, der durch die Vollbremsung den Unfall verursacht hatte, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Die 29-Jährige, die durch den Aufprall leichte Verletzungen erlitten hatte, musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen auf etwa 2000 Euro. Das Polizeirevier Nürtingen hat die Ermittlungen aufgenommen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie