Nufringen im Kreis Böblingen Dreiste Bettlerin bestiehlt Seniorin

Von rmu 

Eine Nufringer Seniorin hat eine Bettlerin in ihre Wohnung gelassen, um ihr Kleingeld zu geben. Doch offenbar war die Frau damit nicht zufrieden und durchwühlte unverfroren alle Schränke.

Die Bettlerin hatte die Frau um Geld für Lebensmittel gebeten. Foto: Symbolbild/dpa
Die Bettlerin hatte die Frau um Geld für Lebensmittel gebeten. Foto: Symbolbild/dpa

Böblingen - Völlig unverfroren hat eine Bettlerin am Mittwochnachmittag eine Seniorin in Nufringen (Kreis Böblingen) bestohlen.

Um 15 Uhr hatte die Unbekannte an der Tür der älteren Dame geklingelt und um Geld für Nahrungsmittel gebeten. Die Seniorin ließ sie herein und gab ihr einige Münzen, was der Frau wohl zu wenig war. Sie öffnete sämtliche Schränke und suchte nach Wertsachen. Dabei stahl sie Münzgeld in unbekannter Höhe sowie Bargeld aus der Geldbörse der Frau.

Eine Zeugin hatte beobachtet, wie die Seniorin die Bettlerin in ihr Haus ließ, und eine Nachbarin verständigt. Als die Diebin diese bemerkte, ergriff sie die Flucht. Die Unbekannte wird als etwa 30 bis 40 Jahre alt beschrieben, sie soll auffallend rot gefärbte Haare gehabt haben, die sie zu einem Zopf geflochten trug. Die Frau, die vermutlich aus Osteuropa stammte, trug der Polizei zufolge ein pinkfarbenes T-Shirt. Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 0 70 34/2 53 90 um Hinweise.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie