Nufringen Schlafende Frau in der Bahn bestohlen

Von len 

Eine Frau schläft in einer S-Bahn ein und wird beklaut. Zivilfahnder der Bundespolizei beobachten den Tatverdächtigen auf frischer Tat, der jetzt mit einem Ermittlungsverfahren rechnen muss.

Der 21-jährige Mann hat in der S-Bahn der Linie S1 zugeschlagen (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko
Der 21-jährige Mann hat in der S-Bahn der Linie S1 zugeschlagen (Symbolbild). Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Nufringen - Zivilfahnder der Bundespolizei haben am frühen Sonntagmorgen gegen 5.30 Uhr einen 21-jährigen Mann festgenommen, der eine schlafende 36-Jährige bestohlen hat. Die Beamten beobachteten ihn dabei, wie er der Frau in einer S-Bahn der Linie S1 Richtung Herrenberg das Smartphone entwendete, berichtet die Polizei. Als der Mann an der Haltestelle Nufringen (Landkreis Böblingen) ausstieg, nahm ihn die Polizei fest.

Die Polizisten fanden das Smartphone und konnten es der Geschädigten zweifelsfrei zuordnen, weil sie ihren Personalausweise in der Schutzhülle des Geräts aufbewahrt hatte. Der im Landkreis Böblingen wohnhafte Mann muss mit einem Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Diebstahls rechnen.