OB-Wahl in Ludwigsburg Livestream der Talkshow mit OB-Kandidaten

Von Michael Bosch 

Die Spannung steigt: Wer liegt am Sonntag, 30. Juni bei der OB-Wahl in Ludwigsburg vorne? Das Duell zwischen Werner Spec und Matthias Knecht können Sie im Livestream auf Facebook verfolgen.

Am Donnerstag treffen Matthias Knecht und Werner Spec aufeinander. Foto: StZ/STN
Am Donnerstag treffen Matthias Knecht und Werner Spec aufeinander. Foto: StZ/STN

Ludwigsburg - Im Netz wird bereits heftig debattiert: Wer hat die besseren Lösungen, die zukunftsweisenden Ideen, den ausgefeilteren Plan für die Entwicklung der Stadt Ludwigsburg? Matthias Knecht oder Werner Spec? Die beiden gelten als aussichtsreichste Kandidaten auf den Posten des Oberbürgermeisters, der am Sonntag, 30. Juni, neu gewählt wird.

Wie beispielsweise der Nahverkehr künftig weiter entwickelt werden soll, oder wie die Wohnungsnot in der Stadt bekämpft werden kann, diese Fragen werden bereits im Netz erörtert. Am Dienstag mischte sich Matthias Knecht selbst in eine Diskussion auf einem Social-Media-Kanal unserer Zeitung ein, um seinen Standpunkt klar zustellen. Auch Werner Spec präsentiert sich auf Facebook mit Videos zum Nestlé-Areal oder den Stadtteilen. Was die beiden zu den wichtigsten Fragen der Stadtpolitik sagen, das wird bei der Talkshow von Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten zu hören sein. Drei Tage vor dem Wahltag, am Donnerstag, 27. Juni, wird ihm und seinem Herausforderer im Scala an der Stuttgarter Straße auf den Zahn gefühlt. Die Plätze für die Veranstaltung, die um 19 Uhr beginnt, sind bereits alle vergeben.

Livestream auf Facebook verfolgen

Wer trotzdem wissen will, was Spec und Knecht zu sagen haben, kann die Debatte online verfolgen. Auf unserer Facebookseite „Ludwigsburg – 07141“ bieten wir einen Livestream an. Er wird auch auf der Onlinepräsenz der Stuttgarter Zeitung www.stuttgarter-zeitung.de abrufbar sein.

Rund 5100 Ludwigsburger haben sich im spannenden Rennen um den Chefsessel im Rathaus schon entschieden. Sie haben bereits per Briefwahl abgestimmt. Insgesamt haben sich rund 8000 Wahlberechtigte ihre Wahlunterlagen nach Hause kommen lassen. Beantragt werden können die Unterlagen noch bis Freitag, 28. Juni, um 18 Uhr beim Fachbereich Bürgerdienste in der Wilhelmstraße 9. Wählerinnen und Wähler, die bereits Briefwahl beantragt haben, müssen die ausgefüllten Unterlagen rechtzeitig einschicken. Der Fachbereich Bürgerdienste nimmt sie bis zum 27. Juni entgegen, in den städtischen Briefkästen beim Rathaus an der Wilhelmstraße 11 können sie bis Sonntag, 30. Juni, um 18 Uhr eingeworfen werden.

Wahlzentrum am Sonntag im Kulturzentrum

Am Wahltag selbst ist von 17.30 Uhr am im Kulturzentrum Ludwigsburg ein Wahlcenter eingerichtet, in dem es Ergebnisse gibt. Sie sind am Sonntag auch direkt auf der Homepage der Stadt abrufbar unter www.ludwigsburg.de/wahlen.