Ein Auto fährt eine 90-Jährige in Oberkochen an, als sie eine Straße überqueren will. Sie erliegt wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Oberkochen - Rund drei Tage, nachdem eine 90-Jährige in Oberkochen (Ostalbkreis) von einem Auto angefahren wurde, ist sie in einem Krankenhaus gestorben. Die Frau hatte eine Straße überqueren wollen, als sie frontal vom Wagen eines 53-Jährigen erfasst wurde, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Bei dem Aufprall war sie auf die Straße geschleudert worden. Sie erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog sie nach dem Unfall am Mittwoch in eine Klinik. Dort starb sie am Samstagmorgen. 

Lesen Sie mehr zum Thema

Oberkochen Unfall