Oberriexingen Auto brennt – 70.000 Euro Schaden

Von red 

In einem Carport in Oberriexingen bricht ein Feuer aus. Das Auto darin verbrennt fast vollständig. Wer oder was das Feuer auslöste, ist bislang unbekannt.

Ein Auto ist in Oberriexingen den Flammen zum Opfer gefallen. Foto: SDMG 7 Bilder
Ein Auto ist in Oberriexingen den Flammen zum Opfer gefallen. Foto: SDMG

Oberriexingen - In Oberriexingen (Kreis Ludwigsburg) ist in der Nacht zum Donnerstag ein Carport mit einem Auto in Brand geraten.

Wie die Polizei mitteilt, ging der Carport in der Enzgasse gegen 1 Uhr aus bislang unbekanntem Grund in Flammen auf. Das Gebäude sowie der darin abgestellte VW standen in Vollbrand. Die Feuerwehr rückte an und verhinderte, dass das Feuer auf die Fassade des Hauses übergriff. Allerdings wurden Dachziegel und Dachbalken beschädigt. Ebenso kam es zu Schäden an einem angrenzenden Schuppen, einem Haus gegenüber und an einem dort geparkten Zweirad. Die Bewohner der betroffenen Häuser konnten diese rechtzeitig und unbeschadet verlassen.

Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Hauptstraße gesperrt werden. Bislang ergaben sich keine Hinweise auf eine Straftat, so die Polizei. Der entstandene Sachschaden wurde mit etwa 70.000 Euro angegeben.