Ötlingen in Kirchheim/Teck Über 100 Mann bei Großbrand im Einsatz

Von red 

Mit über 100 Einsatzkräften ist die Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag zu einem Großbrand nach Ötlingen in Kirchheim unter Teck ausgerückt. Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt, die Ermittlungen dauern an.

In der Nacht auf Sonntag musste die Feuerwehr mit über 100 Einsatzkräften zu einem Großbrand in Ötlingen ausrücken.  Foto: www.7aktuell.de | Marcel Heckel 14 Bilder
In der Nacht auf Sonntag musste die Feuerwehr mit über 100 Einsatzkräften zu einem Großbrand in Ötlingen ausrücken. Foto: www.7aktuell.de | Marcel Heckel

Ötlingen: Mit einem Großaufgebot hat die Feuerwehr in den frühen Morgenstunden am Sonntag zu einem Brand in Ötlingen (Kreis Esslingen) ausrücken müssen.

Wie die Polizei mitteilt, hatte ein aufmerksamer Anwohner gegen 3.30 Uhr starke Rauchentwicklung und einen Feuerschein auf dem Betriebsgelände einer Entsorgungs-/Verwertungsfirma entdeckt und die Polizei alarmiert. Als die Feuerwehr mit insgesamt 20 Fahrzeugen und 104 Einsatzkräften anrückte, stand die Anlage bereits hell in Flammen. Offenbar hatte sich aus bislang ungeklärter Ursache eine Sortiermaschine entzündet.

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand. Nach ersten Schätzungen beträgt der Sachschaden mehrere zehntausend Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.