Mit dem Wechsel von Madrid nach London löst Özil Götze als teuersten deutschen Fußballer ab - in unserer Fotostrecke stellen wir die Top Ten vor.

Berlin - Für Fußball-Nationalspieler Mesut Özil überweist der FC Arsenal geschätzte 50 Millionen Euro an Spaniens Rekordmeister Real Madrid. Damit löst Özil seinen DFB-Kollegen Mario Götze, der im Sommer dieses Jahres für 37 Millionen von Borussia Dortmund zum FC Bayern München wechselte, als teuersten Transfer eines deutschen Fußballers ab.

Hier geht's zu den wichtigsten Bundesliga-Transfers zur Saison 2013/14

In der Top Ten der teuersten Transfers eines deutschen Fußball-Profis finden sich mit Mario Gomez und Sami Khedira auch zwei ehemalige Spieler des VfB Stuttgart wieder.

In unserer Bildergalerie zeigen wir die zehn teuersten Transfers deutscher Fußball-Profis - klicken Sie sich durch!

Hier geht's zu den teuersten Bundesliga-Transfers aller Zeiten

Lesen Sie mehr zum Thema

Mesut Özil Mario Götze FC Arsenal