Ohmden Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich

Von kaw 

Glück im Unglück haben ein 18-Jähriger und seine 17-jährige Beifahrerin bei einem heftigen Unfall in Ohmden. Der Wagen überschlägt sich, die Insassen werden leicht verletzt.

Für die Unfallaufnahme musste die Straße teilweise voll gesperrt werden. Foto: SDMG/Woelfl 5 Bilder
Für die Unfallaufnahme musste die Straße teilweise voll gesperrt werden. Foto: SDMG/Woelfl

Ohmden - Ein 18-Jähriger ist mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und hat sich anschließend mit dem Auto überschlagen. Dass er und seine 17-jährige Beifahrerin bei dem heftigen Unfall nur leicht verletzt wurden, dürfen die beiden wohl einem Schutzengel verdanken.

Laut der Polizei war es am Donnerstag gegen 21.30 Uhr aus noch unbekannter Ursache zu dem heftigen Unfall beim Golfplatz in Ohmden (Kreis Esslingen) gekommen. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Chevrolet Spark, geriet auf die Gegenspur und versuchte gegenzulenken. Dabei kam er nach rechts in den Grünstreifen, prallte gegen einen Baum, überschlug sich und blieb neben der Fahrbahn auf der Beifahrerseite liegen. Beide Insassen konnten das Auto selbstständig verlassen. Der Rettungsdienst brachte sie mit jeweils leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 4000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme, die Reinigung der Fahrbahn und die Bergung war der Straßenabschnitt bis 23 Uhr voll gesperrt.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie