Olympia 2016 in Rio Brasilianer Alison/Bruno Schmidt sichern sich Gold am Beach

Alison (rechts) und Bruno Schmidt haben Gold beim Beachvolleyball gewonnen. Foto: AP
Alison (rechts) und Bruno Schmidt haben Gold beim Beachvolleyball gewonnen. Foto: AP

Das brasilianische Beachvolleyball-Duo Alison und Bruno Schmidt haben in der Nacht zum Freitag in Rio de Janeiro das Endspiel gegen die Italiener Paolo Nicolai und Daniele Lupo gewonnen und sich somit die Goldmedaille gesichert.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Rio de Janeiro - Alison und Bruno Schmidt sind Olympiasieger im Beachvolleyball. Das brasilianische Duo gewann in der Nacht zum Freitag in Rio de Janeiro das Endspiel gegen die Italiener Paolo Nicolai und Daniele Lupo mit 2:0 (21:19, 21:17). Damit sicherten die Weltmeister für Brasilien den zweiten Olympiasieg bei den Männern nach Emanuel/Ricardo 2004. Alison/Bruno Schmidt setzten sich bei strömenden Regen an der Copacabana mit ihrem aggressiveren Abwehrspiel und mehr Blockpunkten durch.

Hier geht es zu unserer Olympia-Themenseite

Platz drei sicherten sich die Niederländer Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen mit einem 2:0 (23:21, 22:20) gegen das russische Überraschungsteam Wjatscheslaw Krasilnikow und Konstantin Semenow. Für Brasilien ist es nach dem zweiten Platz von Agatha und Barbara, die im Frauen-Endspiel dem deutschen Duo Laura Ludwig und Kira Walkenhorst unterlegen waren, die zweite Beach-Medaille in Rio.

Unsere Empfehlung für Sie