Olympia 2021 Twitter-Nutzer begeistert von Dressur-Kommentator

Jessica von Bredow-Werndl  holte sich mit der deutsche Equipe  Gold. Foto: dpa/Friso Gentsch 11 Bilder
Jessica von Bredow-Werndl holte sich mit der deutsche Equipe Gold. Foto: dpa/Friso Gentsch

Beim Dressur-Reiten ist Deutschland fast nicht zu schlagen. Auch für Laien ist die Sportart ein Erlebnis – insbesondere Kommentator Carsten Sostmeier liegt die Twitter-Gemeinde zu Füßen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Tokio - Dressur-Reiten ist eine sehr anmutige Sportart. Mindestens genauso anmutig wie die Reiterinnen und ihre Pferde ist aber auch Kommentator Carsten Sostmeier. Am Dienstag zeigte der Experte bei seiner Moderation in der ARD wieder sein ganzes poetisches Können. Mit seiner unnachahmlichen Art begleitete er die deutsche Equipe auf ihrem Weg zur Goldmedaille bei den Olympischen Spielen.

Auf Twitter konnten viele User nicht mehr an sich halten und feierten den lyrischen Carsten Sostmeier.

Eine Lebensaufgabe:

Pure Begeisterung:

Bitte um Ruhe:

Er schaut es nur wegen einem:

Lob von dieser Stelle:

Einfach Kunst:

Ein neuer Fan:

Reine Gefühlssache:

Diese Goldmedaille ist schon vergeben:

Am Ende stimmte aus deutscher Sicht alles. Gold für die Equipe und eine neue Fangemeinde Carsten Sostmeier.

Unsere Empfehlung für Sie